Kindheit

An einem Tag träumte Peter in die Wolken hinein, als ein Starfighter Typ F-104 im Tiefflug über ihn brauste, so nah, dass er den Bauch des Flugzeuges hätte kitzeln können. Die Welt wurde plötzlich still. Hunderte von Dezibel legten das bereits von der Eisenstange maltraitierte Gehirn lahm und die feinen Haarnerven in seinen Ohren brachen wie Grashalme im Sturm.

Wieder vergingen Wochen des Schmerzes, der körperlichen Irritationen und der Angst um sein Gehör.

Als Peter die Welt wieder hören konnte, begann er nach der zehnten Klasse eine dreijährige Lehre in einem öden Architektenbüro im Kirchspieldorf Veldhausen.

Jeden Morgen fuhr er mit dem Rad in das alte Gutsbüro und harrte drei Jahre aus. Dort wurde ihm der Verlust der Schule bewusst und er besuchte in den Abendstunden die schöne alte Volkshochschule in der Nähe des Povelturms, um sein Abitur nachzuholen.